Dresdner Totentanz - Ausstellung + Musik + Tanz + Theater
 EINFÜHRUNG
 AUSSTELLUNG
 VERANSTALTUNG
 MITWIRKENDE
 UNTERSTÜTZUNG
 KONTAKT

Hans-Dieter Schöne
Hans-Dieter Schöne - Orgel


Hans-Dieter Schöne wurde 1942 in Kamenz geboren. Seine Ausbildung erhielt er von 1963 bis 1968 an den Kirchenmusikschulen in Dresden (B-Prüfung) und in Halle (A-Prüfung). 1975 beendete er sein Studium der Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden mit dem Diplom. 1968 trat er seine erste Anstellung als Kantor in Werdau bei Zwickau an, wo er 1980 zum Kirchenmusikdirektor ernannt wurde. Seit 1984 unterrichtet er im Lehrauftrag an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden als Dozent für Orgelliteratur. 1990 wurde er an die Apostelkirche nach Dresden-Trachau berufen und ist als Kirchenmusikdirektor für den Bereich Dresden-Mitte zuständig. Zahlreiche Konzertreisen führten
Hans-Dieter Schöne als Orgelsolist und als begleitenden Organisten des Dresdner Kreuzchores und der Staatskapelle Dresden ins In- und Ausland.

 NAVIGATIONSHILFE zur vorigen Seitenach obenzur nächsten Seitezum Hauptbereichzur Startseite